Skip to main content

Köpfe

Shisha Köpfe kaufen

Shisha Köpfe kaufenDu möchtest Shisha Köpfe kaufen und möchtest Dich vorab informieren, welche Köpfe es gibt und welche zu Deinen Bedürfnissen passen? Dann bist Du bei uns genau an der richtigen Adresse!

Man unterscheidet grundsätzlich zwischen vier verschiedenen Arten von Shisha Köpfen. Welche das sind und für welches Set-up man am besten welchen Kopf verwendet, wirst Du noch früh genug erfahren.

Den kompletten Ratgeber Artikel findest Du im unteren Abschnitt dieser Seite.


  • Ansicht:


 

Was ist der Shisha Kopf Überhaupt und warum ist er so wichtig?

Schischa Kopf kaufenWie der Name schon vermuten lässt, sitzt der Shisha Kopf oben auf der Rauchsäule der Wasserpfeife auf. Wenn Du Shisha Köpfe kaufen möchtest, ist es wichtig zu wissen, welche Vor-und Nachteile die jeweiligen Köpfe haben, da sich im Kopf der Shisha Rauchentwicklung und Hitzeverteilung abspielen.

Wenn Du Shisha Köpfe kaufen willst, wirst Du schnell feststellen, dass es sehr viele unterschiedliche Köpfe aus diversen Materialien gibt. Da sich die unterschiedlichen Materialien auf verschiedenste Art erhitzen, ist es von enormer Bedeutung, zu wissen, welcher Kopf für welches Set-up zu gebrauchen ist. Bevor Du also Deine Shisha Köpfe kaufen kannst, solltest Du Dich gründlich über dieses Thema informieren.


Welche Shisha Köpfe gibt es denn eigentlich?

Der Standardkopf (China head)

Shisha China HeadWenn Du Dir eine Wasserpfeife kaufst, ist standardmäßig meistens immer der sogenannte China Kopf mit dabei. Der günstige Kopf eignet sich für besonders für Anfänger, da die Handhabung relativ einfach ist und der Kopf für vielseitige Set-ups genutzt werden kann.

Jedoch hat das Standardmodell auch seine Schwachstellen. Der Kopf in Form einer kleinen Schale hat im unteren Bereich einige große Löcher, die ab und an durch runtergefallenen Tabak verstopft werden können.

Auch kommt es häufiger vor, dass Molasse durch die Löcher in die Bowl fließt, was sich negativ auf den Geschmack auswirkt. Eine gründliche Reinigung ist dann hier extrem wichtig.

Bevor Du Dir jetzt direkt einen solchen Shisha Kopf kaufst, solltest Du Dich fragen, ob Dir ein China Kopf reicht, der sich durchaus für gelegentliches, kurzes Rauchen eignet, oder ob Du lieber auf hochwertige Modelle zurückgreifen möchtest.


Einlochköpfe („Phunnel“)

Shisha EinlochköpfeSogenannte Phunnel sind Shisha Köpfe, in deren Mitte sich ein Loch befindet, dass durch einen kleinen Rand geschützt wird. Dies hat den Vorteil, dass kein Tabak oder keine Molasse in das Loch fließen kann wie beim China Kopf. Eine Verstopfung wird hier ausgeschlossen.

Allerdings verteilt sich im Phunnel die Hitze weniger gut als im China Kopf, da zwischen Loch und aufgelegter Folie wenig Abstand herrscht.

Möchtest Du diese Shisha Köpfe kaufen, solltest Du wissen, dass Phunnels sehr gut für lange Rauchsessions mit vielen Personen geeignet sind, da der Phunnel viel Platz für größere Mengen Tabak bietet. Wer also gesellige lange Runden an der Wasserpfeife bevorzugt, ist gut bedient, wenn er diese Art Shisha Köpfe kaufen will.


Vortex Köpfe

Vortex GlaskopfEine leicht veränderte Variante der Einlochköpfe ist der sogenannte Vortex Kopf, der statt einer Öffnung eine Erhebung mit gleich vier Löchern vorweisen kann.

Bei dieser verbesserten Variante des Phunnels wird der Tabak besser von Hitze druchströmt, was sich positiv auf das Geschmackserlebnis auswirken kann.

Beim Vortex Kopf ist zwischen Alufolie und Kopfboden mehr Platz, die Hitze kann sich daher gleichmäßiger verteilen und die Alufolie wird nicht angezogen. Der Vortex bietet also noch mehr Vorteile als der normale Phunnel.


Mehrlochkopf („Power Bowl“)

Shisha Power BowlDer Power Bowl hat ähnlich wie der Phunnel eine in der Mitte gewölbte Erhöhung, die über wenige Löcher verfügt. Durch die Wölbung kann sich die Molasse nur am Boden sammeln und fließt nicht in die Bowl.

Optimal funktioniert der Mehrlochkopf dann, wenn an den Seiten der Wölbung Tabak platziert wird und die Mitte freigelassen wird. So kann ein optimaler Durchzug erzielt werden.

Möchtest Du Shisha Köpfe kaufen und entscheidest Dich dabei für eine solche Power Bowl, ist es hilfreich zu wissen, dass sich diese Köpfe aufgrund des geringen Tabakverbrauchs pro Session für kurze Runden alleine oder mit wenigen Rauchern eignen.


Kaminkopf

Shisha KaminkopfDer Kaminkopf besticht durch seine lange Rauchdauer und den intensiven Geschmack beim Rauchen. Der kaminförmige Kopf benötigt keine zusätzliche Folie, was schon einmal einen erheblichen Arbeitsaufwand erspart. Wem das Zuschneiden und Lochen der Folie lästig ist, sollte dies auf jeden Fall bedenken und gegebenenfalls auf einen solchen Kaminkopf zurückgreifen, wenn er Shisha Köpfe kaufen will.

Durch Luftzirkulation wird immer eine gleichmäßige Erhitzung im Kopf erzielt und eine Überhitzung verhindert. Durch die besondere Form wird immer ein optimaler Abstand zwischen Tabak und Kohle eingehalten. Durch diese einfache Handhabung sind Kaminköpfe besonders bei Shisha Neulingen sehr beliebt, da hier wenig Aufwand zu betreiben ist.

Wenn Du einen solchen Shisha Kopf kaufen möchtest, ist es auch hilfreich zu wissen, dass er sich auch wunderbar für längere Sessions eignet, da der Tabak hier lange schön frisch bleibt, geeignet sind.


Natur pur mit dem Fruchtkopf

Shisha FruchtkopfDu möchtest keine Shisha Köpfe kaufen, sondern Dir den eigenen Kopf auf natürliche Art und Weise selber bauen?

Köpfe aus den unterschiedlichsten Früchten erfreuen sich großer Beliebtheit. Sie schmecken herrlich frisch und sind zudem noch leicht in der Vorbereitung. Hierzu kann nach Belieben eine Frucht ausgehöhlt werden, in der dann anschließend auf ein kleines Netz aus Zahnstochern oder ein kleines Metallsieb Tabak gefüllt wird.

Idealerweise nimmt man einen Tabak, der geschmacklich zur Frucht harmonisiert. Anschließend wird die Frucht auf den Kopfhalter platziert und so befestigt, dass sie nicht runterfallen kann. Am Ende wird Folie über den Fruchtkopf gespannt und das fruchtige Rauchvergnügen kann beginnen.


Welches Material für den optimalen Shisha Kopf?

Bevor Du Deine neuen Shisha Köpfe kaufen kannst, solltest Du stets bedenken, dass unterschiedliche Materialien auch unterschiedliche Hitzeverteilungen haben. Im folgenden haben Wir für dich die einzelnen Materialien kurz erklärt.

Glas

Shisha GlaskopfZu gläsernen Shishas passt ein Kopf aus dem selben Material optisch natürlich am Besten. Aber auch allgemein eignet sich ein solcher Shisha Glaskopf aufgrund einer optimalen Hitzeverteilung.

Außerdem ist Glas geschmacksneutral, was ebenso ein großer Vorteil ist, den Du bedenken musst, wenn Du solche Shisha Köpfe kaufen möchtest.

Jedoch verschmutzt Glas auch recht schnell und ist recht zerbrechlich. Bevor Du Dich also nun direkt für einen solchen Glaskopf entscheidest, solltest Du eben auch bedenken, dass diese sehr leicht sind und daher eben auch leider schnell beschädigt werden können. Die „erwartete Lebensdauer“ ist daher auch um einiges geringer als ein herkömmlicher Kopf.

Metall

Metall leitet die Hitze sehr gut, wird aber viel zu schnell zu heiß. Außerdem kann durch das Metall das Geschmackserlebnis beeinträchtigt werden.  Wenn Du ordentliche Shisha Köpfe kaufen willst, solltest du daher eher nicht zu Metall greifen.

Keramik/Bimsstein/Ton

Shisha NaturkopfNaturprodukte, die unbehandelt, also nicht lackiert sind, eignen sich aufgrund der guten Wärmeverteilung sehr gut als Kopf für Deine Shisha. Durch das feste, aber dennoch leichte Material sind sie auch stabil und können den ein oder anderen Sturz im Gegensatz zu Glas vertragen und gehen nicht so schnell zu Bruch. Auch die Reinigung dieser Materialien geht gut von der Hand. Die besondere natürliche Optik ist optimal für klassische gestaltete Shishas.

Wenn Du Shisha Köpfe kaufen möchtest, die aus natürlichen Materialien hergestellt wurden, steht Dir eine große Auswahl offen. Es gibt Shisha Köpfe aus Keramik, Ton oder Bimsstein in den unterschiedlichsten Preissegmenten und Ausführungen.

Besonders für diejenigen, die Wert auf hohe Qualität und lange Lebensdauer legen, sind mit einem dieser Köpfe sehr gut beraten.